Weine

Entdecken Sie unserer Angebot

Unsere Weine

Vini Garibaldi hat immer einen wachsamem Blick und grosse Aufmerksamkeit in Richtung Konsument, welcher sich ständig entwickelt, verändert und erneuert.

Tradition und Innovation zu vereinen ist auch immer eine Gratwanderung.

Unser Hauptaugenmerk liegt bei den einheimischen Trauben Grillo und Nero d'Avola.

Terroir ist, wenn ….

Terroir ist die natürliche Umgebung, in der ein Wein gewachsen ist. Die Wahl der Lage und die Kenntnisse der mikroklimatischen und pedoklimatischen Begebenheiten, tragen stark zur Qualität bei.

Das Klima einer Region hat ebenfalls einen grossen Einfluss, genau wie die Höhe über Meer, die Hanglage und die Orientierung zur Sonne. Zu viel Sonne hilft nicht, zu viel Regen verursacht häufig Krankheiten an den Reben.

Wichtig ist es aber die richtigen Traubensorten in der richtigen Region zu pflanzen.

Die Herstellung von Wein

Weisswein lässt sich aus allen Trauben herstellen. Der abgepresste Most wird nach einer kalten Vorgärung mit Reinzuchthefen versetzt. Die alkoholische Gärung beginnt; 5 bis 16 °C. Dann folgt der biologische Säureabbau.

Rotwein lässt sich nur aus Trauben mit dunkler Schale gewinnen. Nach dem Pressen, kalte Vorgärung, dann wird der Most mit der Schale bei kontrollierter Temperatur vergoren, danach erfolgt der biologische Säureabbau. Je nach Wein Ausbau im Holz.

Roséweine werden ganz kurz auf der Schale vergoren.

Die Gärung: Trauben zu Wein verarbeiten ist chemisch relativ einfach. Hefen > Zucker > Alkohol und CO2. Die malolaktische Gärung / biologische Säureabbau stabilisiert den Wein, macht diesen milder und komplexer. Teils Zugabe von Milchsäurebakterien.

Grillo - Terre Siciliane 2012

Grillo - Terre SicilianeGebiet: Marsala, Mitteldichter Boden, 100 bis 200 MüM, Zugform der Rebe ist der klass. Guyot bei einer Pflanzdichte von 5000 Stöcken/Ha.

Mit 100 Dz/Ha Trauben; Traubenlese von Hand in der ersten Septemberhälfte.

Weiterlesen

Nero d’Avola - Terre Siciliane

Nero d’Avola - Terre SicilianeGebiet: Marsala; mitteldichter Boden, 100 bis 150 MüM, Guyot
bei einer Pflanzdichte von 5000 Reben/Ha.
Mit 100 Dz/Ha Trauben; Traubenlese von Hand in der zweiten Septemberhälfte.

Weinbereitung: Annahme der Trauben im Keller, entrappen, Kühlung des Mostes auf max. 5°C (kalte Vorgärung), um eine optimale Ausbeute der Aromastoffe zu erreichen.

Weiterlesen

Rosso Sicilia IgT „Iddu‘è“

Rosso Sicilia IgT „Iddu‘è“Nero d'Avola und Perricone Z.t. Sambuca di Sicilia, 300 bis 500 MüM, Guyot, 4400 NdA und 3800 P Stöcke/Ha, 80 Dz Trauben /Ha.

Sambuca di Sicilia hat ein hervorragendes Mikroklima für die Weinkultur, welches die Trauben auf Lehmböden zur perfekten Reifung bringt.

Weiterlesen

Rosso Sicilia IgT „Iddu‘è“ Magnum Lt. 1,5

Rosso Sicilia IgT „Iddu‘è“ Magnum Lt. 1,5Nero d'Avola und Perricone Z.t. Sambuca di Sicilia, 300 bis 500 MüM, Guyot, 4400 NdA und 3800 P Stöcke/Ha, 80 Dz Trauben /Ha.

Sambuca di Sicilia hat ein hervorragendes Mikroklima für die Weinkultur, welches die Trauben auf Lehmböden zur perfekten
Reifung bringt.

Weiterlesen

Syrah

thumb syrah garibaldiDer Syrah gilt als die sizilianischste aller internationalen Rebsorten und der Name soll auf die Stadt Syrakus zurückzuführen sein.

Der Syrah ist eine sehr komplizierte Rebsorte, die Traube ist sehr empfindlich in Bezug auf Kälte und Nässe in der Blütezeit. Weiter ist der perfekte Reifegrad ein Mysterium für sich. Die typische Säure und das besonders fruchtige Aroma fallen zu viel oder zu wenig Sonneneinstrahlung zum Opfer.

Bei optimalen Bedingungen und fachmännischem Ausbau entwickeln Syrah-Weine ein unverwechselbares Johannisbeer-Aroma. Auch von Nuancen von Pflaume, Veilchen und Brombeere ist oft die Rede.                                                                                                                                                                                        

Garibaldi Dolce – Marsala Superiore DOC

Garibaldi Dolce – Marsala Superiore DOCDer kräftig bernsteinfarbene Marsala Superiore Garibaldi Dolce lagert mindestens 2 Jahre im Eichenfass. Ein süsser Marsala, voll und weich, der bestens als Dessertwein geeignet ist. Probieren Sie ihn einmal im Tiramisu, gemischt mit dem Amaretto oder in Zabaglione. Kann bei Zimmertemperatur oder gut gekühlt mit Eis serviert werden.